Ilmenauer Händler öffnen ihre Innenstadt-Lounge

Danny Scheler-Stöhr
Die Ilmenauer Innenstadt soll zur Wohlfühl-Meile werden.

Die Ilmenauer Innenstadt soll zur Wohlfühl-Meile werden.

Foto: Danny Scheler-Stöhr

Ilmenau.  Ab diesem Donnerstag soll die Fußgängerzone alle zwei Wochen in einen Lounge-Bereich verwandelt werden.

Die Corona-Situation im Landkreis ist entspannt, auch das Wetter war in den vergangenen Tagen ganz ordentlich. Das wird beim Gang durch die Ilmenauer Fußgängerzone deutlich. Dort tummeln sich wieder etliche Menschen. Diese Stimmung wollen die Einzelhändler nutzen. Ab Donnerstag gibt es alle zwei Wochen die Donnerstags-Lounge in der Fußgängerzone. „Alle teilnehmenden Geschäfte machen an diesen Tagen bis 20 Uhr auf“, sagt Dietmar Kersten, Sprecher des Vereins Ilmenauer Kaufleute und Gewerbetreibender.

An den Lounge-Donnerstagen gibt es zudem jeweils ab 15 Uhr vor den Geschäften kleine Aktionen. „Es geht uns darum, dass die Menschen einfach mal wieder bummeln können. Dass sie sich in der Innenstadt vor den Geschäften hinsetzen, dort einen Cocktail trinken und was schönes zum Essen genießen“, so Kersten. „Das Shoppen steht nicht im Vordergrund. Die Innenstadt soll einfach wieder erlebt werden.“

Gläschen Sekt und Wein zur Begrüßung

Wie er sagt, erwartet die Besucher an der Müller-Drogerie ein Gläschen Sekt, am City-Kaufhaus gibt es Wein und eine Lounge aus Palettenmöbeln. Bei Apollo-Optik werden Cocktails angeboten, vor der DDR-Kaufhalle werden Burger und Störtebeker-Biere serviert. „Auch der Lose-und-Lecker-Laden, den es ja eigentlich noch gar nicht gibt, macht mit und bietet vegane süße Sachen an“, so Kersten. Bei Chelsea erwartet die Besucher Bowle und am Mode-Express ebenso Sekt.

„Umrahmt wird das alles musikalisch von Josie Langner, die quer über die Straße spielt und überall mal Station macht“, so Kersten. Für die Kleinen gibt es eine Hüpfburg am Ziegenbrunnen. Auch wird dort das Autohaus Eschrich ausstellen.

Die Donnerstags-Lounge soll noch bis Oktober alle 14 Tage in der Ilmenauer Innenstadt öffnen.