Ilmenauer Tierheim vermittelt zwei liebevolle Herzensbrecher

Ilmenau.  Tiere suchen ein Zuhause: Caruso und Stella aus dem Ilmenauer Tierheim sind freundliche Hunde und wünschen sich neue Besitzer.

Caruso bringt Herzen zum Schmelzen.

Caruso bringt Herzen zum Schmelzen.

Foto: Anne Kolmogorow

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Mit einem breiten Lächeln im Gesicht stürmt Caruso auf Besucher zu. Der agile Jack-Russell-Terrier kam am 3. April als Pensionshund ins Tierheim Ilmenau, da seine Besitzerin erkrankt war. Leider hat

sich die Situation nicht gebessert, sodass er nun zur Vermittlung freigegeben wurde.

Der charmante Rüde ist am 19. August 2008 geboren und lässt sich sein Alter nicht anmerken. Er motiviert jeden Zweibeiner dazu, mit ihm zu spielen. Durch seine freundliche und aufgeweckte Art ist er der perfekte Familienhund, der auch lieb zu Kindern ist. Im Umgang ist er unkompliziert und gut erzogen. Caruso ist kastriert, gechipt und geimpft.

Ein ebenso freundliches Wesen hat die dreijährige Hündin Stella. Sie möchte immer in der Nähe von Menschen sein. Durch ihre feinfühlige und sanfte Art wäre sie ebenso ein treuer Familienhund, jedoch sollte man aufgrund ihrer Größe mit kleinen Kindern vorsichtig sein.

Die liebe Hündin sucht Besitzer, die sich mit der Rasse des kaukasischen Herdenschutzhundes auskennen und ihr ein artgerechtes Zuhause geben können. Stella kam durch das Veterinäramt ins Tierheim Ilmenau, da ihre Vorbesitzer viele Hunde hatten und mit der Situation überfordert gewesen sind. Sie ist gechipt und geimpft.

Das Tierheim Ilmenau ist erreichbar unter Telefon: 03677/67 11 57.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.