Mit 2,5 Promille in Gräfinau-Angstedt gestoppt

(Symbolbild)

(Symbolbild)

Foto: Patrick Seeger / dpa

Gräfinau-Angstedt.  Außerdem meldet die Polizei aus dem Ilm-Kreis einen Ermittlungserfolg.

Mit 2,5 Promille gestoppt

Am Sonntagabend gegen 21 Uhr kontrollierten Polizisten einen 41-jährigen Moped-Fahrer in Gräfinau-Angstedt. Der Mann war offenbar erheblich alkoholisiert, da ein Test über 2,5 Promille Atemalkohol ergab. Damit war die Fahrt beendet und es folgte eine Blutentnahme zur Beweissicherung. Der Führerschein wurde beschlagnahmt und ein Verfahren eingeleitet.

E-Roller, Pocket Bike, Schweißgerät: Tatverdächtige nach Garageneinbruch ermittelt

In der Nacht auf den 4. Mai verschafften sich zunächst Unbekannte gewaltsam Zutritt zu einer Garage in der Pfullinger Straße in Großbreitenbach und entwendeten einen E-Roller, ein Pocket Bike und ein Schweißgerät im Gesamtwert von ca. 1200 EUR. Durch einen Zeugenhinweis und weitere Ermittlungen gerieten zwei 37-Jährige in Verdacht, den Einbruch begangen zu haben. Auf Anweisung eines Richters wurden die Wohnungen der beiden Tatverdächtigen durchsucht. Es konnte ein Teil des Beuteguts gefunden und an den rechtmäßigen Eigentümer zurückgegeben werden. Die Polizei ermittelt nun im besonders schweren Fall des Diebstahls. Das Strafmaß kann sich auf eine Freiheitsstrafe von drei Monaten bis zu zehn Jahren belaufen.

Weitere Meldungen der Polizei für Thüringen