Nach Kollision mit Leitplanke: Unfallverursacher flüchtet

Arnstadt.  Nach einem Verkehrsunfall, bei dem ein 34-Jähriger gegen die Leitplanke prallte, wollte der Verursacher die Flucht ergreifen.

Die Polizei ermittelt gegen einen 34-Jährigen, der nach einem Verkehrsunfall unerlaubt die Unfallstelle verließ (Symbolbild).

Die Polizei ermittelt gegen einen 34-Jährigen, der nach einem Verkehrsunfall unerlaubt die Unfallstelle verließ (Symbolbild).

Foto: Patrick Seeger / dpa

Am Montagmorgen hat ein 34-jähriger Fahrer mit seinem VW einen Unfall verursacht und wollte die Flucht ergreifen. Der Mann war laut Angaben der Polizei gegen 8.15 Uhr auf der Gehrener Straße in Richtung Ortszentrum unterwegs, als er aus bislang ungeklärter Ursache in einer Rechtskurve von der Straße abkam.

Er war mit der Leitplanke kollidiert. Anschließend habe der 34-Jährige seine Fahrt fortsetzen wollen, konnte allerdings durch eine 32-jährige Autofahrerin mittels Lichthupe angehalten werden.

An der Leitplanke entstand Sachschaden. Die Polizei ermittelt nun gegen den Fahrer.

Weitere Polizei-Meldungen aus Thüringen

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.