Radfahrer kollidiert im Ilm-Kreis mit Auto und wird schwer verletzt

red
Als der Mann die Straße überquerte, kollidierte er mit einem Auto. (Symbolbild)

Als der Mann die Straße überquerte, kollidierte er mit einem Auto. (Symbolbild)

Foto: Frank Oppitz / Archiv

Ichtershausen.  Im Ilm-Kreis ist ein 69-jähriger Radfahrer mit einem Auto kollidiert und schwer verletzt worden.

Ein 69-Jähriger ist am Freitagmittag mit dem Fahrrad auf dem Radweg parallel zur L 3004 zwischen Ichtershausen und Eischleben unterwegs gewesen. Als er die nach Kirchheim führende K 23 überquerte, übersah er laut Polizeiangaben das Auto einer 61-Jährigen, das an der Haltelinie des STOP-Schilds stand und kollidierte mit dem Fahrzeug.

Der Radfahrer verletzte sich bei der Kollision schwer und wurde von einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Am Wagen entstand kein Sachschaden, die Fahrerin blieb unverletzt.

Mehr Polizeinachrichten aus Thüringen:

Lesen Sie hier mehr Beiträge aus: Arnstadt.