Senior vereitelt Betrug

Ilmenau  Polizei bittetum Achtsamkeit

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Ein 46-Jähriger Ilmenauer erhielt am Montag einen Anruf von einem Unbekannten, der ihm einen Gewinn in Höhe von 50.000 Euro versprach. Zur Übergabe solle ein Panzerwagen inklusive Notar kommen. Für den Transport im Panzerwagen würden Kosten in Höhe von 900 Euro anfallen, die der 47-Jährige in Form von Wertkartenkäufen im Vorfeld begleichen solle.

Der Großvater des 46-Jährigen, ein 90-jähriger und gut informierter Senior, wies seinen Enkel laut Polizei dann darauf hin, dass es sich hierbei nur um einen faulen Trick handeln kann. Es kam zu keinem Vermögensschaden, die Polizei wurde informiert und ermittelt.

Die Polizei bittet in diesem Zusammenhang, sich auf keinerlei Haustür- oder Telefongeschäfte einzulassen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.