Treffpunkt für Literaturinteressierte in Arnstadt

Arnstadt.  In der Bibliothek im Prinzenhof gibt es seit drei Jahren einen Literaturkreis.

Einige der Bücher, die im Arnstädter Literaturkreis gelesen und über die dann diskutiert wird.

Einige der Bücher, die im Arnstädter Literaturkreis gelesen und über die dann diskutiert wird.

Foto: Ute Wall

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

In Großstädten haben sie eine lange Tradition und auch in kleineren Orten erfreuen sich die Lesekreise und Literaturkreise zunehmender Beliebtheit. Das Prinzip ist überall das gleiche und einfach: Gemeinsam wählt man Bücher aus, die jedes Gruppenmitglied für sich liest. In regelmäßigen Treffen wird dann über das Gelesene ausgetauscht und diskutiert.

„Es ist immer wieder spannend, dabei ganz neue Aspekte ein und desselben Buches zu entdecken“, sagt Ute Wall von der Arnstädter Bibliothek im Prinzenhof. Und natürlich komme dabei das Vergnügen nicht zu kurz. Vor über drei Jahren gründete sich in der Arnstädter Bibliothek im Prinzenhof ein solcher Literaturkreis, nachdem mehrfach der Wunsch danach an die Bibliothek herangetragen wurde. Der Arnstädter Kreis ist ein offener Kreis, die Wünsche für die gemeinsame Lektüre kamen jeweils von den Teilnehmern. So wurden in ihm sowohl Klassiker wie solche von Friedrich Schiller als auch Werke der aktuellen Gegenwartsliteratur von zum Beispiel T.C. Boyle, John Boyne oder Bodo Kirchhoff gemeinsam gelesen und diskutiert.

Entdeckungen der Teilnehmer werden vorgestellt

Seit einiger Zeit werden zu den Treffen des Arnstädter Literaturkreises die ganz persönlichen literarischen Entdeckungen der Teilnehmer vorgestellt. Auch dadurch erhält man viele Anregungen zum Schmökern und Stoff für anregende Diskussionen. Bibliotheken würden auch immer mehr zu Orten der Begegnungen werden.

Neben dem Literaturkreis gibt es noch viele weitere Angebote in der Bibliothek im Prinzenhof, genannt seien hier nur „Mein allerliebstes Bilderbuch“ oder „Leserperlen“ sowie die Ferienaktionen für die kleinen Leseratten, Buch- und Autorenlesungen für Erwachsene oder auch besondere Angebote wie die am jährlichen Welttag des Buches. Im letzten Jahr feierte die Bibliothek im Prinzenhof ihren 25. Geburtstag, über 2000 Veranstaltungen gab dort bis dahin.

Die Bibliothek lädt am kommenden Donnerstag, den 16. Januar, um 16 Uhr zum nächsten Treffen der Literaturkreises in die Leselounge im Prinzenhof ein. Alle Literaturinteressierten aus Arnstadt und Umgebung sind dazu herzlich eingeladen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren