Trotz Sturmtief Eugen bleibt Außenstandort Molsdorf geöffnet

Hans-Peter Stadermann
Schloss Molsdorf, Außenstelle der Buga, war am Dienstag trotz des Sturmtiefs Eugen geöffnet.

Schloss Molsdorf, Außenstelle der Buga, war am Dienstag trotz des Sturmtiefs Eugen geöffnet.

Foto: Hans-Peter Stadermann

Molsdorf.  Schloss Molsdorf ist zu besichtigen.

Gleich hinter der Kreisgrenze liegt Molsdorf mit seinem schönen Schloss und der gepflegten Parkanlage. Aus diesem Grund ist das Schloss auch Außenstandort der Buga 2021. Am Dienstag jedoch fegte Sturmtief Eugen über Thüringen, sodass die Buga in Erfurt ihre Tore für Besucher nicht öffnete. Die Parkanlage, die ab 1734 von Gustav Adolf von Gotter großzügig ausgebaut wurde und nach 1945 als Flüchtlingsquartier und später als Kinderheim genutzt wurde, hatte am Dienstag jedoch geöffnet. 1966 wurde das Gebäude restauriert und als Schlossmuseum eröffnet.