Servicefahrzeug fährt auf defekten T5 auf: Zwei Verletzte auf A71

Arnstadt  Bei einem Unfall mit zwei Fahrzeugen sind zwei Menschen auf der Autobahn verletzt worden. Die A71 war für mehrere Stunden gesperrt.

Bei einem Unfall sind zwei Menschen verletzt worden (Symbolfoto).

Bei einem Unfall sind zwei Menschen verletzt worden (Symbolfoto).

Foto: Thomas Nitsche / FUNKE Foto Services

Bei einem Unfall auf der A71 zwischen Stadtilm und Arnstadt-Süd sind zwei Personen verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, passierte der Unfall auf der Autobahn Richtung Sangerhausen gegen 15.45 Uhr.

Wie die Polizei am Montag mitteilt, wollte ein 52-Jähriger mit seinem Servicefahrzeug zu einem Pannenfahrzeug fahren, das zwischen den Anschlussstellen Stadtilm und Arnstadt-Süd auf dem Standstreifen stand.

Aus bisher unbekannter Ursache fuhr der 52-Jährige mit seinem Servicefahrzeug auf den defekten VW T5 auf. Beide Autos wurden durch den Aufprall in den Straßengraben geschleudert und blieben auf dem Dach liegen.

Zwei Menschen wurden bei dem Unfall verletzt, sie kamen in ein Krankenhaus.

Die A71 war nach dem Unfall in Richtung Sangerhausen für mehrere Stunden gesperrt. Auch der Tunnel Behringen in Richtung Sangerhausen war zeitweilig gesperrt.

Brand in Treffurt: Frau geht in Wohnung zurück und damit in den Tod