Unternehmenslauf mit Teilnehmerrekord

Oberhof  5300 Läufer und Nordic Walker aus 330 Unternehmen starten beim Firmenlauf in Oberhof. Wettstreit wird zum zehnten Mal ausgetragen

Unter den 5300 Läufern am Mittwoch in Oberhof nahm auch die Firma N3 Engine Overhaul Services GmbH & Co. KG vom Erfurter Kreuz teil.

Unter den 5300 Läufern am Mittwoch in Oberhof nahm auch die Firma N3 Engine Overhaul Services GmbH & Co. KG vom Erfurter Kreuz teil.

Foto: Hand-Peter Stadermann

Auch in diesem Jahr waren zwei Wochen nach dem Anmeldestart alle Startplätze für den Thüringer-Wald-Firmenlauf in der Ski Arena in Oberhof vergeben – und das, obwohl das Teilnehmerlimit um 600 erhöht wurde. 5300 Läufer und Nordic Walker aus 330 Unternehmen nahmen am Mittwoch an dem Breitensport- Wettkampf teil.

Während einige Teilnehmer noch mit dem Verkehrsstau zwischen Zella-Mehlis und Oberhof kämpften, trafen sich die Jüngsten in der Arena, um ihre Besten im Bobby-Car-Rennen zu ermitteln. Hier ging auch Captain Jack Sparrow ins Rennen, hatte aber keine Chance auf den Sieg.

Anschließend wurde die Jubiläumstorte zum runden Geburtstag durch Ralf Pieterwas, den Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer Südthüringen, und Peter Traut, Präsident der IHK, angeschnitten und an einige Läufer verteilt. Zuvor gab es den Zukunfts-Staffellauf von Schülern aus der Region. Hierbei gingen auch Schüler von der Goetheschule und vom Lindenberg-Gymnasium Ilmenau an den Start.

Dann war es endlich 18 Uhr, und Peter Traut konnte die Läuferschar auf die 4,5-KilometerRunde schicken. Hierbei konnten die Sportler wählen, ob sie den von den Biathleten so gefürchteten Birxsteig meistern wollen oder nicht. Viele taten es. Als die ersten Läufer im Ziel waren, starteten auch die Nordic Walker auf ihre Runde.

Christian Lins von der Initiative Erfurter Kreuz belegte in der Wertung „Schnellster Chef“ den zweiten Platz. Schnellster Azubi wurde Marvin Küster, auch von der Initiative Erfurter Kreuz.

Alle Ergebnisse sind unter https://www.davengo.com/event/result/thueringer-wald-firmenlauf-2019 einzusehen.

Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.