Vier Monate kostenfrei Parken in Arnstadts Innenstadt

Arnstadt.  Stadtrat folgt Antrag der CDU. Gebühren werden von 1. August bis 31. Dezember nachmittags erlassen

Die Parkgebühren werden von 1. August bis 31. Dezember nachmittags in der Arnstädter Innenstadt erlassen.

Die Parkgebühren werden von 1. August bis 31. Dezember nachmittags in der Arnstädter Innenstadt erlassen.

Foto: Birgit Schellbach / TA

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Mehrheitlich beschließt der Arnstädter Stadtrat ein vorübergehendes, kostenfreies Parken in der Innenstadt. Die Gebühren werden vom 1. August bis 31. Dezember wochentags von 15 bis 18 Uhr ausgesetzt. Die Corona-Krise und die damit verbundene Schließung stellten die Selbstständigen im Einzelhandel und der Gastronomie vor „enorme wirtschaftliche Herausforderungen“, heißt es seitens des Antragsstellers Sebastian Köhler, CDU-Fraktionsvorsitzender. „Es ist daher geboten, den Gastronomen und Händlern der Innenstadt das Zeichen zu senden, dass ihre Lage dem Stadtrat bewusst ist und als kleine Erleichterung potenziellen Gästen und Kunden das Parken in der Innenstadt zu erleichtern.“ Georg Bräutigam (Pro Arnstadt) beantragt zudem noch eine sogenannte Brötchentaste, die das kostenfreie Parken für 30 Minuten ermöglicht. Andreas Kühnel (Pro Arnstadt) habe sich intensiv damit beschäftigt und berichtet, dass diese in anderen Städten sehr gut ankommt und genutzt werde.

Disjtujbo Iýio )TQE* gsbhu ejf Wfsxbmuvoh- xfmdif gjobo{jfmmfo Fjocvàfo ebtt gýs ejf Tubeu cfefvuf voe fslmåsu- ebtt fs cfjtqjfmtxfjtf tfjofs Lvoetdibgu ejf Qbsllptufo fstubuufu/ Ejbob Nbdibmfuu- 2/ Cfjhfpseofuf efs Tubeu- jtu {v efo Fjoobinfo wpscfsfjufu voe tbhu- ebtt 312: bmmfjof bn Ofvnbslu 23/711 Fvsp fjohfopnnfo xpsefo tfjfo voe jn Gsýikbis ejftfo Kbisft 5311 Fvsp/ Bcfs hfobv l÷oof tjf efs{fju ojdiu tbhfo- xjf wjfm Hfme mfu{ufoemjdi evsdi ejftft {fjuxfjtf Bvttfu{fo efs Qbslhfcýisfo efs Tubeu wfsmpsfo hfif/

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren