Wieder Irrgarten im Maisfeld

Kleinhettstedt  Kleinhettstedt bietet Attraktion

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Nach einem Jahr Pause meldet sich nun endlich der Maisirrgarten Kleinhettstedt zurück. Den ganzen Sommer lang können Groß und Klein dort rätseln, sich verirren, spielen und Picknickpausen einlegen. Der Maisirrgarten befindet sich am Ilmtal-Radweg direkt neben dem Straußenhof – er ist also nicht zu verfehlen. Er ist täglich geöffnet und bietet mit mehr als 1000 Metern viele richtige und natürlich auch falsche Wege. Auf diesen Wegen kann man Wissenswertes erfahren rund um die Themen „Maisanbau“ und „Freizeit im Ilmtal“.

Am 24. August sind dann alle kleinen und großen Besucher herzlich eingeladen zum Familienfest – natürlich auch wieder mit der Maisparty. Erwachsene und Kinder vergnügen sich dann mit Riesen-Seifenblasen, Hüpfburg, Basteleien, Schminken und Feuerwehr-Aktionen oder sie machen es sich gemütlich auf dem Stroh-Sofa. Am Abend laden „Tino and Friends“ in gemütlicher Runde ans Lagerfeuer ein. Und für das leibliche Wohl ist natürlich auch wieder bestens gesorgt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.