Zwei Fundkatzen aus dem Tierheim Ilmenau suchen ein Zuhause

Ilmenau  Gleich zwei getigerte Katzen wurden in den letzten Wochen im Tierheim Ilmenau aufgenommen. Wenn sich kein Besitzer meldet, werden sie für die Vermittlung vorbereitet.

Aqui sucht seine Besitzer im Ilmenauer Tierheim.

Aqui sucht seine Besitzer im Ilmenauer Tierheim.

Foto: Anne Kolmogorow

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Gleich zwei getigerte Fundkatzen wurden in den letzten Wochen im Tierheim Ilmenau aufgenommen. Von den Mitarbeitern erhalten die Tiere erstmal einen Namen und eine Grundversorgung. Wenn sich kein Besitzer meldet, werden sie für die Vermittlung vorbereitet.

Die Tigerdame Ronja kam am 29. Oktober ins Tierheim Ilmenau, nachdem sie bereits seit dem Frühjahr von Nachbarn am Fundort gefüttert wurde. Sie ist weder gechippt noch gekennzeichnet, geht aber selbstverständlich auf den Menschen zu, weswegen davon ausgegangen wird, dass sie bereits ein Zuhause hatte.

Menschenbezogen und sanft im Umgang

In all den Monaten konnte ihr Besitzer jedoch nicht gefunden werden, weshalb sie jetzt direkt nach einem neuen Zuhause sucht. Die etwa acht Jahre alte Katze ist sehr menschenbezogen und sanft im Umgang. Mit Artgenossen versteht sie sich ausgezeichnet und begegnet neuen Situationen mit Ruhe und Gelassenheit. Ronja ist kastriert, gegen Parasiten behandelt und geimpft.

Der andere Fundtiger hingegen hat noch die Hoffnung, seine Besitzer wiederzufinden. Die Tierheimmitarbeiter schätzen den unkastrierten Kater auf maximal zwei Jahre. Er ist sehr verschmust und sucht stets die Nähe zum Menschen. Auf dem Marktplatz Ilmenau in der Nähe des Pubs Aqui lief der junge Tiger seiner Finderin hinterher und machte auf sich aufmerksam.

Sehr neugierig und auf Streicheleinheiten aus

Am 1. November kam er dann ins Tierheim, wo man ihn nach seinem Fundort Aqui taufte. Auch er ist leider nicht gekennzeichnet. Der Tigerkater ist sehr neugierig, dabei stets lieb und darauf bedacht, soviel Streicheleinheiten zu bekommen wie möglich. Vermutlich wurde er als Freigänger gehalten, da er gerne an Fenstern sitzt und nach Möglichkeiten sucht, rauszukommen. Falls sich in den nächsten Wochen kein Besitzer meldet, wird der hübsche Aqui an ein neues Zuhause vermittelt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.