Abfallentsorgung wird nachgeholt

Kyffhäuserkreis  Müllauto rollt am Dienstag Gorsleben, Etzleben, Hemleben, Hauteroda zur Entsorgung der Gelben Tonne an.

Die witterungsbedingt ausgefallenen Touren zur Entsorgung der Gelben Tonne werden nachgeholt.

Die witterungsbedingt ausgefallenen Touren zur Entsorgung der Gelben Tonne werden nachgeholt.

Foto: Sylvia Eigenrauch

Kyffhäuserkreis. Das Amt für Umwelt, Natur und Wasserwirtschaft des Landratsamtes des Kyffhäuserkreises informiert, dass die ausgefallenen Touren zur Entsorgung der Gelben Tonne vom Dienstag, dem 9. Februar am kommenden Dienstag, 16. Februar in den Orten Gorsleben, Etzleben, Hemleben, Hauteroda nachgeholt werden. Die ausgefallenen Touren in Heldrungen, Oldisleben, Harras und Oberheldrungen waren bereits am Freitag nachgeholt worden.

Seit Mittwoch, dem 10. Februar laufen die Touren regulär und es sind alle verfügbaren Fahrzeuge mit Doppelbesetzung im Einsatz. Es wird gebeten, alle Abfallbehälter (Restmülltonne, gelbe Tonne, blaue Tonne und Biotonne) an der nächstbefahrbaren Straße abzustellen.

Das Amt für Umwelt, Natur und Wasserwirtschaft sowie die Entsorgungsunternehmen Remondis Kyffhäuser GmbH und Remondis GmbH & Co. KG (Region Ost) bedanken sich für das aufgebrachte Verständnis und Ihre Hilfe in der aktuellen Situation. Bei Rückfragen steht die Remondis Kyffhäuser GmbH und die Remondis GmbH & Co. KG (Region Ost) telefonisch unter 03632/770530 bzw. 03466/32540 zur Verfügung.