Artern erstrampelt sich 2500 Euro für Vereine

Der Energieversorger EnviaM lieh der Stadt ein E-Bike mit dem die erradelten Kilometer festgehalten wurden.

Der Energieversorger EnviaM lieh der Stadt ein E-Bike mit dem die erradelten Kilometer festgehalten wurden.

Foto: Patrick Weisheit / Archiv

Artern.  Im Radfahr-Städtewettbewerb belegt die Salinestadt am Ende Rang vier.

Beim 17. Städtewettbewerb der Energieversorger EnviaM und Mitgas schaffte es die Stadt Artern auf Rang 4 und gewann damit 2.500 Euro für gemeinnützige Projekte. Verschiedene Akteure aus der Salinestadt fuhren 1638,7 Kilometer ein. Es profitieren das Schalmeienorchester, der AC Germania Artern, die Kampfkunstschule Artern, der Sportverein Heygendorf, dem Förderverein Soleschwimmbad Artern und der HV 90 Artern.

Lesen Sie hier mehr Beiträge aus: Artern.