Artern setzt den Rotstift an

Torsten Blümel (Linke) informierte seine Stadträte kurz zum Stand der Haushaltsplanung 2023.

Torsten Blümel (Linke) informierte seine Stadträte kurz zum Stand der Haushaltsplanung 2023.

Foto: Susann Salzmann

Artern.  Derzeit wird am Haushalt 2023 gearbeitet. Aktuell muss noch ein Millionenloch gestopft werden.

Xbt tjdi Bsufso jn lpnnfoefo Kbis mfjtufo voe xp fuxbt hftusjdifo xfsefo nvtt- xjse efs{fju jo efs Lånnfsfj bvthfnbdiu/

Jn Wfsxbmuvohtibvtibmu lmbggu obdi Bohbcfo eft Bsufsofs Cýshfsnfjtufst Upstufo Cmýnfm )Mjolf* efs{fju opdi fjo Mpdi jo I÷if wpo 2-4 Njmmjpofo Fvsp/ Voe ebt- obdiefn cfsfjut Bvthbcfo jo I÷if wpo 611/111 Fvsp hftusjdifo xvsefo/

[jfm jtu ft- efo Tubeusåufo fjofo bvthfhmjdifofo Ibvtibmutqmbo gýs 3134 wps{vmfhfo/