Gewitter droht: Fest 50 Jahre Roßlebener Freibad wird verschoben

Roßleben  Das Festwochenende, um das 50-jährige Bestehen des Roßlebener Freibades zu feiern, wird um zwei Wochen verschoben. Grund ist das drohende Gewitter.

Mit dem Feiern muss im Roßlebener Freibad noch etwas gewartet werden. Das drohende Gewitter macht den Organisatoren einen Strich durch die Rechnung. Symbolfoto: Grit Pommer

Mit dem Feiern muss im Roßlebener Freibad noch etwas gewartet werden. Das drohende Gewitter macht den Organisatoren einen Strich durch die Rechnung. Symbolfoto: Grit Pommer

Foto: Grit Pommer

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Aufgrund der unsicheren Wettervorhersagen mit drohenden Gewittern haben sich der Freizeit- und Badesportverein Roßleben sowie die weiteren Organisatoren des Festwochenendes zum 50-jährigen Bestehen des Roßlebener Freibades dazu entschlossen, dieses um 14 Tage zu verschieben. Das Festwochenende findet nun vom 26. bis 28. Juli statt.

Ob es dann auch Änderungen im Programm geben muss, steht noch nicht fest.

Das könnte Sie auch interessieren:

Freibad in Roßleben wird 50

Roßlebener Freibadverein gewinnt Wette und somit 780 Euro

Fotoverbot in Bädern des Kyffhäuserkreises: Das sagen die Betreiber

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.