Grippe: Erste Dosen ausgeliefert

Artern  Beste Impfzeit: Oktober/November

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Der Impfstoff für die Grippe-Saison 2019/20 ist da und wird seit drei Wochen auch schon an die Arterner Ärzte ausgeliefert. Das berichtete Lisa Hartinger von der Engel-Apotheke in Artern gestern auf TA-Anfrage.

Die Nachfrage nach der Grippeschutz-Impfung ist jedes Jahr groß. Vor allem ältere Leute fragen bei ihren Hausärzten gezielt danach. Das Robert-Koch-Institut empfiehlt als optimalen Zeitpunkt für die Impfung die Monate Oktober und November. Bis sich danach der Schutz aufbaut, dauert es 10 bis 14 Tage. Eine Impf-Empfehlung wird regelmäßig für chronisch Kranke, Ältere und Schwangere ausgesprochen. Bei ihnen bestehe bei ei-ner Influenza ein erhöhtes Risiko für schwerwiegende Folgen, heißt es.

Die Zusammensetzung des Impfstoffes wurde auch dieses Jahr von der Weltgesundheitsorganisation WHO wieder neu festgelegt und an die epidemiologische Situation angepasst. Impfstoff-Engpässe wie 2018/19 soll es nicht wieder geben. Damals war zwischenzeitlich der Impfstoff ausgegangen, nachdem bei der Grippewelle 2017/ 18 mit vielen schwer Erkrankten und Toten sich mehr Menschen impfen ließen. Auch im Kyffhäuserkreis erkrankten damals mehrere Hundert Personen.

Die Grippewelle beginnt meist nach dem Jahreswechsel.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.