Radlader von Firmengelände in Himmelsberg gestohlen

Himmelsberg.  In Himmelsberg im Kyffhäuserkreis haben Unbekannte in der Nacht zum Freitag einen Radlader gestohlen. Das Fahrzeug hat einen Wert von mehreren zehntausend Euro.

Die Polizei bittet um Zeugenhinweise (Symbolbild).

Die Polizei bittet um Zeugenhinweise (Symbolbild).

Foto: Patrick Pleul / dpa

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

In Himmelsberg im Kyffhäuserkreis hatten es Diebe zwischen Donnerstagnachmittag und Freitagmorgen auf einen Radlader abgesehen. Wie die Polizei mitteilte, war das Fahrzeug war auf dem umzäunten Gelände der Agrargenossenschaft in der Lori-Ludwig-Straße abgestellt.

Vermutlich flüchteten die Täter durch eine beschädigte Stelle im Zaun auf der Rückseite des Geländes. Bei dem gestohlenen Fahrzeug handelt es sich um einen orangefarbenen Radlader des Herstellers Terex-Demag, Typ Atlas TL 80, im Wert von mehreren zehntausend Euro.

Zeugen gesucht

Wer hat etwas bemerkt? Wem sind verdächtige Personen in der Nähe der Agrargenossenschaft aufgefallen? Wer kann etwas zum Verbleib des gestohlenen Radladers sagen? Hinweise nimmt die Polizei in Sondershausen unter der Telefonnummer 03632/6610 entgegen.

Weitere Blaulichtmeldungen

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.