Rentner fährt in Sondershausen entgegengesetzt der Einbahnstraße und verursacht Unfall

Sondershausen.  In einer Einbahnstraße muss ein 84-Jähriger einem Rettungswagen ausweichen. Dabei rammt er ein anders Fahrzeug, die Insassin wird verletzt.

Ein Rentner missachtete die Einbahnstraßenregelung in Sondershausen. (Symbolbild)

Ein Rentner missachtete die Einbahnstraßenregelung in Sondershausen. (Symbolbild)

Foto: Peter Riecke

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Weil ein Autofahrer die Einbahnstraßenregelung nicht beachtet hatte, ist es in Sondershausen zu einem Unfall gekommen. Wie die Polizei mitteilt, musste eine 57-jährige Autofahrerin daraufhin im Krankenhaus behandelt werden.

Die Frau stand mit ihrem Opel Astra in der Johann-Karl-Wezel-Straße in einer Parkbucht. Ein 84-jähriger Autofahrer fuhr entgegengesetzt der Einbahnstraße und musste einem entgegenkommenden Krankenwagen ausweichen. Er fuhr zurück und kollidierte mit dem Astra in der Parkbucht. Im Gegensatz zu der 57-jährigen Frau blieb der Rentner unverletzt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.