Sonderschau im Regionalmuseum von Bad Frankenhausen

Auf eine "Reise in das Land des Unbewussten" können sich Besucher in Bad Frankenhausen im Festsaal des Regionalmuseums begeben. Zu sehen sind Bilder von Petra Kern aus Steinthaleben.

Auf eine "Reise in das Land des Unbewussten" können sich Besucher in Bad Frankenhausen im Festsaal des Regionalmuseums begeben. Zu sehen sind Bilder von Petra Kern aus Steinthaleben.

Foto: Kerstin Fischer

Bad Frankenhausen.  Bilder von Petra Kern aus Steinthaleben im Festsaal zu sehen.

„Reise in das Land des Unbewussten“ heißt eine Sonderausstellung im Festsaal des Regionalmuseums in Bad Frankenhausen. Gezeigt werden Bilder der Künstlerin Petra Kern aus Steinthaleben. Petra Kern, von Hause aus Grundschulpädagogin, versuchte sich auch in anderen Berufen und fand jetzt ihre Profession als Kreativitätspädagogin mit eigener Werkstatt. Hier vermittelt sie Gruppen verschiedenen Alters die Malerei frei von Zwängen und Kontrolle. Neben den Kursen ist sie selbst auch kreativ und zeigt in ihrer Ausstellung ihre „Farbspielereien auf der Basis von intuitivem, meditativem und kreativem Malen“. Die Ausstellung im Regionalmuseum ist bis 7. November täglich von 10 bis 17 Uhr zu besichtigen.