Stadtrat Roßleben-Wiehe fasst Beschluss zur Atommüll-Endlagersuche

Im Wieheschen Stadtpark findet die Sitzung des Stadtrates statt.

Im Wieheschen Stadtpark findet die Sitzung des Stadtrates statt.

Foto: Marco Kneise / Archiv

Roßleben-Wiehe.  Der Stadtrat Roßleben-Wiehe diskutiert außerdem mehrere Bebauungspläne am kommenden Donnerstag.

Am Donnerstag, dem 6. Mai, tritt ab 19 Uhr im Stadtpark Wiehe der Stadtrat von Roßleben-Wiehe zusammen. Das Stadtparlament diskutiert dann unter anderem den Bebauungsplan für das Wohngebiet „Am Almenweg“ in Roßleben, den Bebauungsplan Sondergebiet Photovoltaik „Alte Gärtnerei“ und den genehmigten Flächennutzungsplan der Stadt Roßleben. Außerdem werden Beschlüsse erwartet zur Endlagersuche für hoch radioaktive Abfälle, zur Baumschutzsatzung, zur Widmung zweier Straßen in Wiehe, zur Vergabe der Bauleistung am Spielplatz Thomas-Mann-Straße in Roßleben und zur Erarbeitung eines Musterleitbildes für den Breitbandausbau. Anfragen der Stadtratsmitglieder und eine Bürgerfragestunde werden auch möglich sein.