Straßenfreigabe rückt näher

Rastenberg  RastenbergDie Notberäumung der Straße zwischen Rastenberg und Rothenberga nach dem Hangrutsch geht voran. Bürgermeisterin Beatrix Winter hofft, positive Ergebnisse gestern erfolgter Baugrunduntersuchungen vorausgesetzt, dass die Freigabe „zeitnah, vielleicht schon ...

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Notberäumung der Straße zwischen Rastenberg und Rothenberga nach dem Hangrutsch geht voran. Bürgermeisterin Beatrix Winter hofft, positive Ergebnisse gestern erfolgter Baugrunduntersuchungen vorausgesetzt, dass die Freigabe „zeitnah, vielleicht schon Ende nächster Woche erfolgt“. Die eigentliche Hangsanierung soll im September folgen. Freitag war Submission.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.