Wegen Corona: Keine Putzerei und keine Bänke in Oberheldrungen

Oberheldrungen.  Oberheldrungen bläst den jährlichen Frühjahrsputz ab.

Im vergangenen Jahr gab es den traditionellen Frühjahrsputz in Hauteroda und Oberheldrungen noch. Nun ist er für 2020 aber abgesagt.

Im vergangenen Jahr gab es den traditionellen Frühjahrsputz in Hauteroda und Oberheldrungen noch. Nun ist er für 2020 aber abgesagt.

Foto: Kerstin Fischer

Was sich nach den coronabedingten strengen Ausgangsbeschränkungen sicher jeder im Ort denken konnte: Der Frühjahrsputz in Oberheldrungen fällt aus. Bürgermeisterin Susann Weber (Bürger für Oberheldrungen-Harras) hatte über das jüngste Amtsblatt für diesen Samstag wieder dazu eingeladen. „Der Frühjahrsputz ist natürlich abgesagt“, stellt die Bürgermeisterin klar. Kein Bewohner soll mit anderen zusammenkommen. „Wir haben aus diesem Grund auch unsere Bänke noch nicht aufgestellt, damit niemand auf die Versuchung kommt. Das schöne Wetter lädt zum geselligen Beisammensein ja geradezu ein.

Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.