Weißes Pulver an Schule in Roßleben – Polizei ermittelt

Roßleben.  Weißes Pulver sorgte am Montagmorgen in Roßleben (Kyffhäuserkreis) für Aufregung. Die Polizei ermittelt und sucht Zeugen.

Symbolbild.

Symbolbild.

Foto: Jens Wolf / dpa

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Weißes Pulver an einer Schule in Roßleben hat am Montag einen Polizeieinsatz ausgelöst. Wie die Polizei mitteilte, entdeckte der Hausmeister der Regelschule in der Glück-Auf-Straße an einer Briefkastenanlage kurz nach 6 Uhr weißes Pulver und informierte die Polizei.

Spezialkräfte der Feuerwehr und des Thüringer Landeskriminalamtes rückten an. Sie gaben am Mittag Entwarnung. Bei dem Pulver handelte es sich um Mehl. Die Polizei ermittelt nach eigenen Angaben wegen des Verdachtes der Störung des öffentlichen Friedens durch Androhen von Straftaten.

Polizei bittet um Zeugenhinweise

Auch bei einer Lehrerin der Schule streuten Unbekannte am Freitag Mehl vor dem Wohnhaus und den Briefkasten. Hierzu hat die Polizei ebenfalls Ermittlungen aufgenommen.

Wer Hinweise zum Tatgeschehen geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizei in Artern unter der Telefonnummer 03466 / 36 10 zu melden.

Weitere Blaulichtmeldungen

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.