Veranstaltungstipps für Unternehmungslustige im Kyffhäuserkreis

| Lesedauer: 4 Minuten
Auf viele Badegäste freut sich am Samstag Schwimmmeister Marcel Junker im Soleschwimmbad Artern. Das Wetter soll ja auf seiner Seite sein.

Auf viele Badegäste freut sich am Samstag Schwimmmeister Marcel Junker im Soleschwimmbad Artern. Das Wetter soll ja auf seiner Seite sein.

Foto: Kerstin Fischer

Kyffhäuserkreis.  Museumsfreunde, Natur-, und Konzertliebhaber kommen auf ihre Kosten. Auch drei Freibäder starten in die Saison

Unternehmungslustige können sich für das Wochenende folgende Termine vormerken:

Musiksommer

Im Rahmen des Musiksommers Wiehe findet am Freitag, 13. Mai, 16.30 Uhr in der St. Bartholomäus-Kirche das Familien-Mitmach-Theater „Käpt’n Noah und die fast vergessenen Holzwürmer“ statt. Amadeus und Gabi Eidner beziehen die Kinder dabei spielerisch in das Stück mit ein. Bereits ab 15 Uhr lädt die Kirchgemeinde alle Kinder zu Kakao und Kuchen in den Pfarrgarten ein.

Konzert

Zu einem Konzert für zwei Trompeten und Orgel lädt ein der Evangelisch-Lutherische Kirchengemeindeverband Greußen-Großenehrich Samstag, 17 Uhr in die St.-Martini-Kirche in Greußen ein. Die Trompeter Matthias Schmeiß und Matthias Koch sowie Kantorin Laura Schildmann spielen festliche barocke Werke. Eintritt frei, Spende erbeten.

Themenabend

Zum Themenabend „Strukturwandel – Erfahrungen und Perspektiven“ lädt am Samstag das Besucherzentrum Arche Nebra ein. Um 18 Uhr startet der Vortrag „Gestaltendes Bewahren – Geschichtskultur als Feld von Zukunftshandeln im Ruhrgebiet“ mit Referentin ist Helen Wagner (Uni Erlangen). 20 Uhr heißt es: „Braunkohle und Heimatwissen – Die Geschichte des Geiseltals und die Zukunft der Industriekultur“ mit Referent Jan Kellershohn. Kosten: 19,50 Euro, ermäßigt 13 Euro inklusive Imbiss und Eintritt in die Sonderschau „Sternensucher“. Anmeldung erforderlich.

Stadtführung

Zu einer Stadtführung zum Tag der Städtebauförderung wird am Samstag nach Bad Frankenhausen eingeladen. Mit Gästeführer Andreas Dienemann geht es in Richtung Hausmannsturm bis zur Oberkirche mit dem schiefen Turm, dem Wahrzeichen der Stadt. Anschließend warten Kaffee und Kuchen im Solewasser Vitalpark. Start ist 10 und 13.30 Uhr an der Unterkirche.

Freibadsaison

Am Samstag startet um 10 Uhr das Soleschwimmbad Artern in die neue Saison. Kleiner Wermutstropfen: Die Rutsche bleibt gesperrt. An den Wochenenden und in den Ferien kann von 10 bis 19 Uhr geplanscht werden; zu Schulzeiten ist das Bad von 13 bis 19 Uhr geöffnet.

In Sondershausen öffnet das Bergbad am Sonntag ab 9 Uhr. Geöffnet ist täglich von 9 bis 19 Uhr.

Das städtische Freibad in Greußen startet am Sonntag ab 10 Uhr in die neue Saison.

Museumstag

Am Vorabend des „Internationalen Museumstags“ lädt das Regionalmuseum Bad Frankenhausen am Samstag zum „Langen Abend der Vorträge“ ein. Referenten sprechen über geschichtliche und naturkundliche Themen aus der Region. 17 Uhr: „Vom Sand zum Fensterglas – Glasherstellung und Glasverarbeitung im Thüringer Wald in der Barockzeit“, Referenten: Anne-Victoria Bognar und Torsten dos Santos Arnold. 18.30 Uhr: „Das Kyffhäuser-Denkmal im Wandel der Zeiten“, Referentin: Petra Wäldchen. 19.30 Uhr: „Klimawandel-Comeback einer fast ausgestorbenen Tierart – Die Kleine Hufeisennase“, Referent: Wolfgang Sauerbier. 20.30 Uhr: Der „Schwarzburgische Prinzenraub – Geschichten um den verstoßenen Thronfolger Prinz Sizzo zu Schwarzburg“, Referent: Ulrich Hahnemann.

Unter dem Motto „Museen mit Freude entdecken“ begeht am Sonntag von 10 Uhr bis 17 Uhr das Schlossmuseum Sondershausen den Museumstag. 11 Uhr, 12.30 Uhr und 15.30 Uhr finden Kellerführungen „Wer traut sich in den Keller?“ statt. Die biologische Sammlung präsentiert sich ab 11 Uhr mit neuen Objekten. Die Sonderausstellung von Jürgen Raiber wird um 14 Uhr eröffnet. Mikwe-Führungen gibt es 13 und 16 Uhr, Anmeldungen sind ratsam.

Rosen- und Kräutermarkt

Am Sonntag, findet von 10 bis 17 Uhr auf dem Gelände der Orangerie Bendeleben ein „Rosen- und Kräutermarkt“ statt. Erwartet wird ein Gärtner des Rosariums Sangerhausen mit einem Stand und vielen Tipps rund um die Rose. Für den Kräutermarkt kündigt Kräuterfrau Heike Kern zwei Workshops an. Darüber hinaus bieten Händler frisches Obst und Gemüse, Marmelade, Obstbrände Töpferwaren und Handgemachtes aus der Region an. Die Kyffhäuser Landmusikanten unterhalten ab Mittag die Besucher. Um Speisen und Getränke kümmert sich der Feuerwehrverein.

Partysommer

Der Partysommer wird am Samstag auf der Festwiese in Berka eingeläutet. Ab 20 Uhr sind Küche 80, Patrick Börsch, Big Banger, Kenneth H und Dapannu zu hören.