13-Jährige aus dem Unstrut-Hainich-Kreis seit knapp einem Monat vermisst

red
Symbolbild

Symbolbild

Foto: Jens Büttner / dpa

Bad Langensalza/Erfurt.  Die Polizei bittet bei der Suche nach einer 13-Jährigen um Hinweise. Ein Foto des Mädchens wurde veröffentlicht. Es könnte sich im Raum Erfurt aufhalten.

Seit dem 5. Juli wird die 13-jährige Charlott Stichling aus Bad Langensalza vermisst. Das teilte die Polizei am Mittwoch mit. Es werde vermutet, dass sie sich im Raum Erfurt aufhält und in Begleitung von zwei Freunden sei. Zuletzt wurde die 13-Jährige am 6. Juli in Erfurt gesichtet. Seitdem fehlt von ihr jede Spur.

Die Vermisste ist circa 160 cm groß und hat eine schlanke Figur. Sie trägt schwarze, schulterlange Haare. Sie war mit einer dunklen Hose, einem dunklen Sweatshirt sowie schwarzen Turnschuhen bekleidet. Hier hat die Polizei ein Bild des Mädchens veröffentlicht.

Wer hat Charlott gesehen und kann sagen, wo sich das Mädchen aufhält? Die Polizei weist in diesem Zusammenhang daraufhin, dass sich Personen, die dem Mädchen Unterschlupf gewähren und es absichtlich verstecken, sich wegen der Entziehung Minderjähriger strafbar machen. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeidienststelle Mühlhausen unter der Telefonnummer 03601/4510 sowie jede andere Polizeidienststelle entgegen.

NEU: Der kostenlose Blaulicht-Newsletter: Täglich die wichtigsten Meldungen automatisch ins Postfach bekommen. Jetzt anmelden.