Betrunkene Autofahrerin übersieht in Bad Langensalza 15-jährigen Mopedfahrer – schwer verletzt

dpa
Eine betrunkene Autofahrerin hat in Bad Langensalza einen Mopedfahrer umgefahren (Symbolbild).

Eine betrunkene Autofahrerin hat in Bad Langensalza einen Mopedfahrer umgefahren (Symbolbild).

Foto: Alexander Volkmann

Bad Langensalza  In Bad Langensalza ist eine betrunkene Autofahrerin aus Erfurt mit einem Mopedfahrer zusammengestoßen, der dabei schwer verletzt wurde. So kam es zu dem folgenschweren Unfall.

Im Unstrut-Hainich-Kreis ist ein 15 Jahre alter Mopedfahrer mit dem Auto einer betrunkenen 34-Jährigen aus Erfurt zusammengestoßen und dabei schwer verletzt worden. Die Frau war auf einer Straße in Bad Langensalza unterwegs und bog ohne zu blinken auf den Parkplatz eines Supermarktes ab, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte.

Dabei stieß sie mit dem Jugendlichen zusammen, welcher auf der Gegenspur fuhr. Später stellte sich heraus, dass die Frau keinen Führerschein besaß. Ein Alkoholtest ergab laut Polizei einen Wert von über zwei Promille.

Mehr Polizeinachrichten aus Thüringen: