Bad Langensalza. Am 27. und 28. August reist Bad Langensalza in der Zeit zurück. Hunderte Händler, Handwerker, Künstler strömen in die Altstadt.

Ausnahmezustand mit System, so lässt sich die Atmosphäre in Bad Langensalza kurz vor Beginn des Mittelalterstadtfestes am ehesten beschreiben. Es ist Freitagmorgen, gegen 8.30 Uhr. Vor der Ratswaage stapelt der Gastronom Martin Braun mit einem Kollegen Strohballen um die Terrasse. Wenige Meter weiter kämpft eine Kehrmaschine ein aussichtsloses Gefecht gegen herumfliegende Halme.