Bad Langensalzas Rosenkönigin zieht Kalendernummern

2000 Kalender stehen zum Verkauf, knapp 60 Sachpreise und Gutscheine gibt es zu gewinnen.

Bad Langensalzas Rosenkönigin Johanna Borkowski zog die Gewinner-Nummern der diesjährigen Lions-Adventskalender.  Im Bild sind zudem Lions-Präsident Sven Knappstein (links), die Anwältin Caroline Hense sowie Jan Fischer, der für die Kalender-Aktion verantwortlich zeichnet.

Bad Langensalzas Rosenkönigin Johanna Borkowski zog die Gewinner-Nummern der diesjährigen Lions-Adventskalender. Im Bild sind zudem Lions-Präsident Sven Knappstein (links), die Anwältin Caroline Hense sowie Jan Fischer, der für die Kalender-Aktion verantwortlich zeichnet.

Foto: Friedemann Mertin / TA

Rosenkönigin Johanna Borkowski zog am Dienstag aus 2000 Losen die Gewinn-Nummern der diesjährigen Lions-Adventskalender. Sponsoren steuerten knapp 60 Sachpreise und Gutscheine in Summe von 6000 Euro bei. Die Kalender sind nummeriert. Vom 1. bis 24. Dezember werden täglich die siegreichen Ziffern veröffentlicht. Hauptgewinn hinter Tür 24 ist ein Reisegutschein. Begleitet wurde die Ziehung von der Anwältin Caroline Hense, Lions-Präsident Sven Knappstein (links) und dem Projektverantwortlichen Jan Fischer. Einzelne Kalender stehen noch bis Ende November zum Verkauf. Für fünf Euro in der Tourist-Information, in der Salza-Buchhandlung, der Friederiken-Therme, im TUI-Reisebüro und bei Sport Schenk.

Zu den Kommentaren