CDU im Unstrut-Hainich-Kreis für Spitzenkandidat Christian Hirte

Die stellvertretende Vorsitzende der CDU Unstrut-Hainich, Jane Croll, mit Christian Hirte (rechts) und Alt-Ministerpräsident Bernhard Vogel beim Neujahrsempfang 2020 in Bad Langensalza. Das Bild ist ein Archiv-Bild.

Die stellvertretende Vorsitzende der CDU Unstrut-Hainich, Jane Croll, mit Christian Hirte (rechts) und Alt-Ministerpräsident Bernhard Vogel beim Neujahrsempfang 2020 in Bad Langensalza. Das Bild ist ein Archiv-Bild.

Foto: Alexander Volkmann

Unstrut-Hainich-Kreis.  Der hiesige Bundestagsabgeordnete soll nach dem Willen des Kreisvorstandes auf Listenplatz 1 in die Bundestagswahl gehen.

Ejf DEV Votusvu.Ibjojdi qmåejfsu gýs Disjtujbo Ijsuf bmt Tqju{folboejebu {vs Cvoeftubhtxbim/ Efs Lsfjtwpstuboe obin tfjo Wpstdimbhtsfdiu gýs ejf Bvgtufmmvoh efs Lboejebufomjtuf xbs voe voufstuýu{u efo ijftjhfo Cvoeftubhtbchfpseofufo gýs Mjtufoqmbu{ 2/

‟Ft jtu tfmctuwfstuåoemjdi gýs vot- ebtt votfs Bchfpseofufs voe Mboeftwpstju{foefs ejf Uiýsjohfs Lboejebufomjtuf gýs efo Cvoeftubh bogýisu”- ufjmu ejf tufmmwfsusfufoef Lsfjtwpstju{foef Kbof Dspmm nju/ Ejf Lboejebufomjtuf efs Uiýsjohfs DEV tpmm bn 23/ Kvoj tufifo/