Diese Frauen engagieren sich für Bad Langensalzas Familien

Marieke Fiala
Der Beirat für Kinder, Jugend und Familie ist Ansprechpartner für alle Belange in diesem Bereich. Nun stehen die neun Mitglieder in Bad Langensalza fest.

Der Beirat für Kinder, Jugend und Familie ist Ansprechpartner für alle Belange in diesem Bereich. Nun stehen die neun Mitglieder in Bad Langensalza fest.

Foto: Syda Productions / Shutterstock / Syda Productions

Bad Langensalza  Der Beirat für Familien, Kinder und Jugendliche ist gewählt. Das Gremium ist rein weiblich besetzt.

Der Stadtrat wählte am Donnerstagabend die neun Mitglieder des Beirats für Kinder, Jugend und Familie in Bad Langensalza. Gewählt wurden: Katrin Bauer, Diana Bittner, Lisa Blättermann, Doreen Deutsch, Elke Eife, Enya Meuche, Franziska Möller, Rita Seeber und Lea Zöller. Somit fand keiner der beiden zur Wahl vorgeschlagenen Männer eine Mehrheit.

Der Beirat ist an den Stadtrat angedockt und ist als unparteiisches Bindeglied zwischen den Stadträten sowie den Kindergärten, Schulen, Vereinen und Familien konzipiert. Laut Stadtverwaltung soll der Beirat Ansprechpartner für alle Belange der Kinder, Jugendlichen und Familien sein und bei Problemen und Fragen Hilfe und Unterstützung anbieten. Die Mitglieder des Beirates werden von den Kita- und Schulelternsprechern sowie von Vereinen vorgeschlagen und vom Stadtrat gewählt. Insgesamt gab es elf zulässige Wahlvorschläge. Die Grundlage für die Wahl bildete die Ende 2020 neu beschlossene Satzung des Beirates.