Kleingärtner pflanzen Obstwiese in Ufhoven

Im Bild sind (von links) Heinz-Jürgen Aldehoff, Marlis Teichmann und Konstanze Kuhners (rechts) vom Kleingärtnerverband Bad Langensalza sowie David Knäbe und Steve Rose vom Gartenverein Schönstedter Weg.

Im Bild sind (von links) Heinz-Jürgen Aldehoff, Marlis Teichmann und Konstanze Kuhners (rechts) vom Kleingärtnerverband Bad Langensalza sowie David Knäbe und Steve Rose vom Gartenverein Schönstedter Weg.

Foto: Friedemann Mertin

Ufhoven.  Kindergärten und Schulen sollen sich in Zukunft an Kirschen, Äpfeln, Birnen, Pflaumen und Johannisbeeren bedienen dürfen.

Zwei ungenutzte Parzellen wandelt die Kleingartenanlage Schönstedter Weg in eine Obstwiese für Kitas und Schulen um. Am Samstag übergaben (von links) Heinz-Jürgen Aldehoff, Marlis Teichmann und Konstanze Kuhners (rechts) vom Kleingärtnerverband Bad Langensalza eine Kirsche, Birne, Pflaume, einen Apfelbaum sowie einen Johannisbeerstrauch an David Knäbe (3. von links) und Steve Rose. Der Verband unterstützt damit die Initiative des jungen Vereinsvorstands.