Lagerhalle mit 800 Heuballen brennt ab – rund 100.000 Euro Schaden

Altengottern  Bei einem Brand einer Lagerhalle im Unstrut-Hainich-Kreis ist hoher Sachschaden entstanden.

Die Lagerhalle und auch die darin gelagerten 800 Strohballen im Wert von 25.000 Euro konnten nicht mehr gerettet werden.

Die Lagerhalle und auch die darin gelagerten 800 Strohballen im Wert von 25.000 Euro konnten nicht mehr gerettet werden.

Foto: Polizei Mühlhausen

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Bei einem Brand einer Lagerhalle in Altengottern (Unstrut-Hainich-Kreis) ist ein Schaden von etwa 100.000 Euro entstanden. Das Feuer war aus bisher ungeklärter Ursache in der Nacht zu Donnerstag kurz vor 1 Uhr ausgebrochen, sagte eine Sprecherin der Polizei.

In der Halle wurden rund 800 Heuballen im Wert von 25.000 Euro gelagert. Die Lagerhalle der Agrargenossenschaft Am Sportplatz und die Heuballen wurden durch den Brand vollständig zerstört.

Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen, auch Brandstiftung könne nicht ausgeschlossen werden.

Wem sind in der Nacht verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Bereich der Lagerhalle aufgefallen? Hinweise nimmt die Polizei in Mühlhausen unter der Telefonnummer 03601/4510 entgegen.

Weitere Blaulichtmeldungen

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.