Mehrfach-Mama Luna sucht neue Familie mit Erfahrung

Red
| Lesedauer: 2 Minuten

Foto: Katharina Funk / Tierheim Mühlhausen

Mühlhausen.  Acht Welpen brachte die Border Collie-Hündin im Mühlhäuser Tierheim zur Welt, jetzt braucht nur noch sie ein neues Zuhause.

Border Collie-Hündin Luna hat bereits eine bewegende Geschichte im Mühlhäuser Tierheim hinter sich. Wie die stellvertretende Leiterin Katharina Funk berichtet, wurde Luna bereits im Juni im Tierheim aufgenommen – zusammen mit ihren beiden Söhnen Buddy und Bandit (wir berichteten). Die drei Hunde mussten durch das Veterinäramt eingewiesen werden – die Gründe dafür lagen laut Funk nicht bei den Tieren.

Kurz nach der Aufnahme stellten die Tierheimmitarbeiter fest, dass Luna wieder trächtig war. Im August brachte sie dann acht gesunde Welpen zur Welt. Tierheimleiter Jan Weingart und Katharina Funk begleiteten die Geburt, ein Eingreifen sei nicht nötig gewesen.

Und während die acht Welpen mittlerweile ein neues Zuhause gefunden haben, wartet Luna immer noch auf neue Besitzer.

Neue Besitzer sollten Erfahrung in der Hundeerziehung mitbringen

Die Hündin ist zwischen zwei und drei Jahre alt, ein echter Wirbelwind und braucht noch ein bisschen Nachhilfe, was das Hunde-Einmaleins angeht. Interessenten sollten also Erfahrung in der Hundehaltung und vor allem in der Erziehung mitbringen. Die Leine ist für Luna noch schwierig und außer Sitz beherrscht sie kein Kommando.

Katzen und Kleintiere mag Luna nicht. Auch von Artgenossen hält sie nicht viel, andere Hündinnen akzeptiert sie überhaupt nicht. Mit kastrieren Rüden versteht sie sich je nach Sympathie.

Das Border Collie-Mädchen ist dafür aber eine echte Schmusebacke und absolut kinderlieb. Allerdings sollten die Kinder laut Katharina Funk schon etwas älter sein, um dem Temperament der Hündin standhalten zu können. Sie ist an die Haltung im Haus oder in einer Wohnung gewöhnt, eine reine Außenhaltung ist daher nicht möglich.

Border Collies müssen täglich gefordert werden

Luna braucht gerade in der Anfangszeit im neuen Zuhause viel Aufmerksamkeit, um von Beginn an zu lernen, was wichtig ist. Dazu müssen Border Collies generell sowohl körperlich als auch geistig täglich gefordert werden. Wichtig für Luna ist es zunächst vor allem, Ruhe zu lernen.

Wer Interesse an der hübschen Hündin hat, kann sich beim Mühlhäuser Tierheim unter der Nummer 03601/440 711 melden. Ein spontaner Besuch in der Industriestraße ist wegen der aktuellen Corona-Einschränkungen nicht möglich.