Motorradfahrer zieht sich bei Unfall nahe Bad Langensalza lebensbedrohliche Verletzungen zu

red
Ein Motorradfahrer wurde bei einem Unfall am Sundhäuser Kreuz lebensgefährlich verletzt.

Ein Motorradfahrer wurde bei einem Unfall am Sundhäuser Kreuz lebensgefährlich verletzt.

Foto: Steven Dierbach

Klettstedt  Bei Klettstedt ist ein Motorradfahrer mit einem Auto kollidiert. Die Straße musste über mehrere Stunden gesperrt werden.

Mit lebensbedrohlichen Verletzungen haben am Montagmorgen Rettungskräfte einen 37-jährigen Motorradfahrer ins Krankenhaus gebracht. Wie die Polizei mitteilte, befuhr der Mann gegen 6.50 Uhr die Landstraße 3176 aus Richtung Klettstedt in Richtung Merxleben.

Am Sundhäuser Kreuz kollidierte das Motorrad mit einem Seat, dessen 57-jährige Fahrerin die Landstraße in Richtung Nägelstädt passieren wollte. Beide Fahrzeuge wurden sichergestellt. Der Verkehr musste großräumig um die Unfallstelle herum umgeleitet werden.

Ein Gutachter unterstützte die Polizisten vor Ort bei der Sicherung von Unfallspuren, zur Klärung der Unfallursache. Nach knapp drei Stunden war die Unfallstelle geräumt.

Mehr Polizeinachrichten aus Thüringen: