Mühlhäuser Feuerwehr löscht Mahlzeit

Mühlhausen  Zu einer brennenden Mahlzeit rückte die Feuerwehr in Mühhausen aus. Ein Bewohner „Im Kittel“ hatte den Topf auf dem Herd stehen lassen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Eine auf dem eingeschalteten Herd vergessene Mahlzeit hat Mittwochmittag für einen Feuereinsatz in Mühlhausen gesorgt. Wie die Polizei mitteilte, sei die Feuerwehr gegen 12.40 Uhr zu einer Wohnung in der Straße „im Kittel“ gerufen worden, wo es aus der Küche qualmte. Die Einsatzkräfte hätten die Flammen schnell löschen können und verhinderten so ein Ausbreiten des Feuers und größeren Schaden, hieß es weiter. Während der Löschmaßnahmen sei dann auch der Bewohner zu Hause erschienen. Warum er das Essen unbeaufsichtigt ließ, sei nun Gegenstand weiterer Ermittlungen, so die Polizei. red

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren