Obermehler: Videodolmetscher übersetzen

Obermehler  Seit einem Vierteljahr arbeitet die Gemeinschaftsunterkunft Obermehler mit einem vom Land angebotenen Dolmetschersystem

Per Videodolmetscherin kommunizieren die jungen Kurden und die Sozialarbeiterin.

Per Videodolmetscherin kommunizieren die jungen Kurden und die Sozialarbeiterin.

Foto: Claudia Bachmann

Nächste Woche rollt der kleine Umzugsbus. Die Familie aus dem Irak wird aus der Gemeinschaftsunterkunft Obermehler nach Mühlhausen ziehen. Zu klären gibt es vieles: Der Junge – er geht in die zweite Klasse – spricht am besten Deutsch, sein Vater ein wenig. Doch wichtige Angelegenheiten auf Deutsch regeln, kann er nicht. Das will auch Kerstin Schulze nicht; sie ist Sozialarbeiterin des Heimes. „Das führt zu Missverständnissen.“ 300 Menschen leben im Heim. Nach Aussage von Horst Busch, Fachdienstleiter für Migration im Landratsamt, handelt es sich um rund 100 geduldete Flüchtlingen und 200, deren Asylverfahren läuft. Insgesamt gibt es rund 90 Kinder und Jugendliche.

Die Kurden und Schulze kommunizierten – im Beisein von Thüringens Migrationsminister Dieter Lauinger (Grüne) – über eine Videodolmetscherin. Seit Juni ist das in Thüringen möglich – in den Heimen, in Schulen, bei Ärzten. Das Land kostet dies 750.000 Euro 2019; das Projekt soll fortgesetzt werden.

Für Schulze ein Gewinn. Zwar hatte sich der Landkreis bereits 2016 ein Video-Dolmetschersystem angeschafft, allerdings können durch das vom Land bezahlte nun auch Schulen und Ärzte auf Video- und Audio-Übersetzung zwischen Deutsch und 54 Sprachen zurückgreifen. Laut Schulze werden meist Übersetzungen ins Persische und Arabische benötigt – und zwar rund um die Uhr: bei Konflikten, der Schwangerschaftsberatung, beim Arzt. Man könne in wenigen Sekunden aufs System zurückgreifen – ausgenommen, es handelt sich um seltene Sprachen. Dafür müsse man sich anmelden, so Schulze. Wie lange die Menschen in Obermehler leben, richtet sich auch danach, wann es für die Kinder Plätze in Schulen und Kindergärten gibt. „Bei Kindergärten ist Mühlhausen dicht“, so Busch. Auch für die Jüngsten der kurdischen Familie ist noch kein Platz gefunden.

Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.