VdK-Treffen mit Film zur Tankstellen-Geschichte in Mühlhausen

Dass das Vereinsleben in den Ortsverbänden weitergehen kann, freut Kreisgeschäftsführerin Mechthild Gremler, Kreisvorsitzende Kathrin Köthe,  Stellvertreter Christian Fliegner und der Vorsitzende des Mühlhäuser Ortsverbands Volker Naundorf.

Dass das Vereinsleben in den Ortsverbänden weitergehen kann, freut Kreisgeschäftsführerin Mechthild Gremler, Kreisvorsitzende Kathrin Köthe, Stellvertreter Christian Fliegner und der Vorsitzende des Mühlhäuser Ortsverbands Volker Naundorf.

Foto: Sabine Spitzer / Archiv

Mühlhausen.  Auch in der VdK-Ortsgruppe Mühlhausen sollen die Treffen wieder Fahrt aufnehmen.

Die Mühlhäuser Ortsgruppe des Sozialverbandes VdK lädt am Mittwoch, 29. Juni, zum nächsten Treffen ein. Beginn ist um 15 Uhr im Mehrgenerationenhaus. Laut Mitteilung wird Thomas Peter, Mitglied des Ortsvorstandes und leidenschaftlicher Hobbyhistoriker, seinen selbstgefertigten Film zur Geschichte der Tankstellen in Mühlhausen zeigen.

Die Treffen mussten wegen Corona lange Zeit ausfallen. Nun soll das Verbandsleben wieder Fahrt aufnehmen.