Unfall-Lkw in Mühlhausen geborgen: So lief die stundenlange Aktion ab [Video]

Mühlhausen  Der verunglückte Lkw, der am Donnerstag in Mühlhausen ein Verkehrs-Chaos ausgelöst hatte, konnte am Abend noch geborgen werden. Mehrere Stunden hatte die logistisch schwierige Aktion gedauert.

Der verunglückte Lkw, der am Donnerstag in Mühlhausen ein Verkehrs-Chaos ausgelöst hatte, konnte am Abend noch geborgen werden. Mehrere Stunden hatte die logistisch schwierige Aktion gedauert.

Der verunglückte Lkw, der am Donnerstag in Mühlhausen ein Verkehrs-Chaos ausgelöst hatte, konnte am Abend noch geborgen werden. Mehrere Stunden hatte die logistisch schwierige Aktion gedauert.

Foto: Alexander Volkmann

Begonnen hatte das Bergungsunternehmen Funke aus dem Eichsfeld damit am Donnerstagabend. Um 23 Uhr waren bei strömendem Regen Anhänger und Zugmaschine aus der Böschung gehoben und wieder auf der Straße.

Während ein Autokran die Zugmaschine anhob, zogen zwei weitere Bergungslaster das verunglückte Gespann auf die Straße.

Während der Aktion war die gesamte Kreuzung der Ammerbrücke komplett für den Verkehr gesperrt worden.

Lange Staus, stundenlange Bergung: So lief der folgenschwere Unfall in Mühlhausen ab

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.