Leinefelde/Beuren. Auf der Straße zwischen Beuren und Leinefelde kam es zu einem Auffahrunfall. Drei Autos waren an dem Unfall beteiligt.

Auf der Straße zwischen Beuren und Leinefelde kam es am Samstag zu einem Verkehrsunfall mit drei Fahrzeugen. Diese fuhren hintereinander in Fahrtrichtung Leinefelde. Aufgrund eines Eimers, welcher auf der Fahrbahn lag, musste ein 28-jähriger VW-Fahrer verkehrsbedingt halten. In der weiteren Folge hielt auch eine 49-jährige Mercedesfahrerin, die sich dahinter befand, an.

Aufgrund Unaufmerksamkeit fuhr ein 20-jähriger Audifahrer auf den bereits vor ihm stehenden Mercedes auf und schob diesen auf den stehenden VW. Durch den Verkehrsunfall wurde die 19-jährige Beifahrerin des Unfallverursachers und die Mercedesfahrerin leicht verletzt. Die Sachschadenshöhe beträgt 20.000 Euro. Für die Bergung musste die Straße rund 90 Minuten für den Verkehr gesperrt werden.

Aktuelle Nachrichten aus dem Eichsfeld