1500 Kilometer beim Sponsorenlauf in 50 Minuten geschafft

Prächtiges Spätsommerwetter begleitete gestern Nachmittag weit mehr als 320 Schüler des Eisenacher Martin-Luther-Gymnasiums bei ihrem traditionellen Sponsorenlauf rund um den Metilstein. Für einen Blick zur Wartburg hatten die Aktiven kein ...

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Prächtiges Spätsommerwetter begleitete gestern Nachmittag weit mehr als 320 Schüler des Eisenacher Martin-Luther-Gymnasiums bei ihrem traditionellen Sponsorenlauf rund um den Metilstein. Für einen Blick zur Wartburg hatten die Aktiven kein Auge – die Zwölfer schon, die als ältester Jahrgang das Privileg der Streckenposten oblag. In den 50 Minuten legten alle Läufer mindestens 1500 Kilometer zurück. Hendrik König und Julian Seyferth schafften jeweils 12,1 Kilometer. Der Erlös, vermutlich wieder vierstellig, geht zu je einem Drittel an die Ökumenische Hospizgruppe, das St.-Elisabeth-Hospiz sowie an die Schule selbst, die die Gestaltung des Außengeländes fortsetzen möchte. Foto: Norman Meißner

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.