31-Jähriger kollidiert im Wartburgkreis in der Nacht mit einem Reh

red
Der Autofahrer stieß mit einem Reh zusammen. (Symbolbild)

Der Autofahrer stieß mit einem Reh zusammen. (Symbolbild)

Foto: Patrick Reul / dpa

Großensee  Bei Dankmarshausen ist ein 31-Jähriger mit einem Reh zusammengestoßen. Am Auto entstand vierstelliger Sachschaden, für das Reh ging es nicht so glimpflich aus.

Am Mittwochabend, gegen 23 Uhr, ist es auf der L2117 zwischen Dankmarshausen und Großensee zu einem Wildunfall gekommen. Wie die Polizei mitteilte, stieß ein 31 Jahre alter Mann mit seinem Auto mit einem Reh zusammen.

Das Tier verendete im Straßengraben und am Fahrzeug entstand Sachschaden in Höhe von 2000 Euro.

Mehr Polizeinachrichten aus Thüringen: