Frau stirbt bei Brand in Treffurt - Baby im Krankenhaus

Treffurt.  Bei einem Brand in Treffurt (Wartburgkreis) ist eine 34-jährige Frau ums Leben gekommen. Die Stadt hat unterdessen einen Spendenaufruf für die Hinterbliebenen gestartet.

Bei einem Brand in Treffurt (Wartburgkreis) ist eine 34-jährige Frau ums Leben gekommen.

Bei einem Brand in Treffurt (Wartburgkreis) ist eine 34-jährige Frau ums Leben gekommen.

Foto: dpa / Symbolbild / dpa

Das Feuer war am Freitagabend in Treffurt in einem Mehrfamilienhaus ausgebrochen, wie die Polizei mitteilte. Die Feuerwehr musste vor Ort sieben Menschen aus dem Haus in Sicherheit bringen. Weitere Hausbewohner konnten das Gebäude selbst verlassen.

Laut MDR konnte die Frau zunächst ihren Säugling in Sicherheit bringen. Die Feuerwehr musste die Frau im Anschluss aus der Wohnung retten, sie erlag aber im Krankenhaus ihren schweren Verletzungen.

Rettungsdienst bringt Säugling und kleines Mädchen ins Krankenhaus

Der Rettungsdienst sorgte dafür, dass ein Säugling und ein dreijähriges Kind wohl aus der Nachbarschaft ins Krankenhaus gefahren wurden.

Sieben Bewohner evakuiert

Da das Wohnhaus aktuell nicht bewohnbar ist, kamen alle Bewohner bei Verwandten und Bekannten unter.

Zur Brandursache und zur Höhe des Sachschadens konnte die Polizei am Samstagmorgen noch keine Angaben.

Spendenaufruf gestartet

Die Stadt Treffurt hat unterdessen einen Spendenaufruf für die Opfer des Brandes gestartet. Es gebe eine große Resonanz auf den Aufruf, erklärte der Treffurter Bürgermeister Michael Renz. Hier gibt es weitere Informationen zum Spendenaufruf.

Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.