60.000 Euro Schaden nach Brand bei Automobilzulieferer in Gerstungen

Gerstungen.  Aus bislang ungeklärter Ursache fing Verpackungsmaterial Feuer. Die Flammen breiteten sich schnell aus.

Das Feuer griff schnell über. (Symbolbild)

Das Feuer griff schnell über. (Symbolbild)

Foto: Daniel Volkmann

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Am Samstag, gegen 06.00 Uhr, kam es laut Polizei im Lager eines Automobilzulieferers in der Straße „Am Kreuzweg“ zu einem Brand.

Aus bislang ungeklärter Ursache fing Verpackungsmaterial von hochwertigen Metall- und Hydraulikteilen Feuer und griff auf den Lagerbereich über. Der Brand konnte durch die Feuerwehr gelöscht werden.

Personen wurden nicht verletzt. An den verpackten Ersatzteilen und dem Lager entstand Sachschaden in geschätzter Höhe von 60.000 Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Weitere Polizeimeldungen aus Thüringen

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren