Rüsselsheim/Eisenach. Weil Halbleiterbauteile fehlen, stehen bei Opel in Eisenach bis zum Freitag alle Produktionsbänder still.

Wegen fehlender elektronischer Komponenten hat Opel die Produktion in seinem Werk in Eisenach von Montag an bis Freitag gestoppt. „Einer unserer in Malaysia ansässigen Lieferanten elektronischer Komponenten musste aufgrund eines Covid-19-Ausbruchs in seinen Werkstätten seine Fertigung aussetzen“, sagte Unternehmenssprecher Nico Schmidt am Montag dieser Zeitung.