Eisenach. Betrüger haben im Wartburgkreis mehrere Male versucht, mit sogenannten Schockanrufen Geld zu erbeuten. Bei einer Frau hatten sie Erfolg.

Eine 75-Jährige ist Mittwochabend in Eisenach Opfer eines Trickbetrugs geworden. Sie erhielt nach Angaben der Polizei einen Anruf eines Unbekannten, der sich als Rechtsanwalt ihres Sohnes ausgab. Er gab vor, ihr Sohn habe bei einem Verkehrsunfall jemanden getötet und sei festgenommen worden.