Wartburgregion. An mehreren Orten waren Karnevalisten aktiv, um den Bürgermeistern für die närrische Zeit die Macht zu entreißen

Bisschen Nieselregen, etwas kühl und diesig – genau das richtige Wetter, um mal ein Rathaus zu stürmen. An mehreren Orten der Region wussten sich verzweifelte Bürgermeister nicht mehr zu helfen, gaben dem Anrennen der Kappenträger nach und überreichten den Karnevalistinnen und Karnevalisten zum Start in die närrische Saison die Rathausschlüssel. Und die Lauchrödener setzten noch einen drauf und luden zur ersten Faschingssitzung ein – ausverkaufter Saal im Jubiläumsjahr (60 Jahre LCC). Erstmals findet sich dort übrigens mit Sarah Prennow eine Frau im Elferrat als Vize von Christoph Stange.