Auto- und betrunkener Radfahrer stoßen auf Parkplatz zusammen

Eisenach.  In Eisenach ist es am Montag zu einem alltäglichen Parkplatzunfall gekommen. Allerdings hatte der beteiligte Radfahrer Alkohol getrunken - und auch ein Drogenvortest verlief positiv.

Der Autofahrer war auf dem Parkplatz eines Mehrfamilienhauses mit dem angetrunkenen Radfahrer zusammengestoßen.

Der Autofahrer war auf dem Parkplatz eines Mehrfamilienhauses mit dem angetrunkenen Radfahrer zusammengestoßen.

Foto: imago (Symbolfoto)

Ein 35-jähriger Radfahrer fuhr am Montag auf der Clemenstraße in Eisenach, um den Parkplatz eines Mehrfamilienhauses anzusteuern. Ein 57-Jähriger wollte von diesem Parkplatz aus mit seinem Ford losfahren - beide stießen zusammen. Verletzt wurde niemand. Es entstand Sachschaden am Auto in Höhe von ungefähr 750 Euro.

Ein Atemalkoholtest beim Radfahrer ergab allerdings einen Wert von 1,1 Promille. Auch ein Drogenvortest verlief positiv auf Amphetamin. Ihn erwartet nun ein Ermittlungsverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs. Auch weiterfahren durfte er nicht mehr.

Weitere Polizeinachrichten aus Thüringen: