Bachmusik hallt über Eisenacher Marktplatz

An einer Hörstation – Bach-Orgeln genannt - in Eisenach. Damit erklingen Musikstücke von Johann Sebastian Bach an der Georgenkirche auf dem Markt. Die Schülerinnen Jana (10) und Katharina (11) aus Eisenach genießen die Bachmusik von der Hörstation auf dem Marktplatz an der Georgenkirche. An dieser Station erklingt wahlweise Passacaglia in c-Moll, BWV 582 oder "Oh Mensch bewein dein Sünde groß", St. Matthew Passion BWV 244.

An einer Hörstation – Bach-Orgeln genannt - in Eisenach. Damit erklingen Musikstücke von Johann Sebastian Bach an der Georgenkirche auf dem Markt. Die Schülerinnen Jana (10) und Katharina (11) aus Eisenach genießen die Bachmusik von der Hörstation auf dem Marktplatz an der Georgenkirche. An dieser Station erklingt wahlweise Passacaglia in c-Moll, BWV 582 oder "Oh Mensch bewein dein Sünde groß", St. Matthew Passion BWV 244.

Foto: Norman Meißner

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Schülerinnen Jana (10) und Katharina (11) aus Eisenach genießen am Montag neben einigen Sonnenstrahlen an der Hörstation vor der Georgenkirche auf dem Marktplatz auch Musikstücke von Johann Sebastian Bach. An dieser Station erklingt, wenn kräftig das Pedal gedrückt wird, wahlweise das Orgelwerk Passacaglia in c-Moll, BWV 582 oder der Choral „Oh Mensch bewein dein Sünde groß", St. Matthew Passion BWV 244. Weitere Hörstationen finden sich in Eisenach vor dem Bachhaus und an der Predigerkirche.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren